Ausgetretene Pfade führen
uns selten zu neuen Lösungen

Susan Kirch ist als Beraterin, Rednerin, Dozentin und Autorin im deutschsprachigen Raum und international tätig.

Kultur  Potential

Worüber wir mehr sprechen sollten, ist das Selbstverständliche.

Kultur als Wettbewerbsvorteil

„Culture eats strategy for breakfast“ – kennen Sie das? In vielen Unternehmen wächst das Bewusstsein dafür, dass die eigene „Kultur“ kampfentscheidend ist. Gemeint ist damit dann alles Mögliche und manchmal auch viel Unmögliches, wie Gespräche mit Führungskräften zeigen. Unternehmenskultur sollte für das „Wie“ stehen: für die Art und Weise, wie die Führungsriege Führung umsetzt; wie die Mitarbeiter untereinander und mit Kunden umgehen; wie nach Innen und Außen kommuniziert wird; was wo auf der Prioritätenliste steht und viele weitere Aspekte.

Leider ist es häufig so, dass in Unternehmen Kultur zwar in Form eines Leitfadens existiert, aber nicht konsequent gelebt wird. Oft ist sie auch nicht an das große Ganze angebunden. Eine gut ausgearbeitete unternehmerische Vision z.B. bietet ein klares „Warum“, an dem sich die Mitarbeiter orientieren können. Nicht selten aber sind es die Entscheider an der Spitze, die selbst die vorgeschriebene Kultur mit ihrer persönlichen Art und Weise nicht vorleben – und damit allen weiteren Bemühungen in dieser Richtung von Vorneherein die Glaubwürdigkeit abgraben.

Deutschland war noch nie eine kulturelle Einheit und schon immer ein Einwanderungsland – nicht erst seit Ankunft von Flüchtlingen im Jahr 2015. Hier leben Menschen, die aus verschiedensten Gründen unterschiedlich sind, denn jede Gruppe hat für sich seine besonderen Selbstverständlichkeiten. Schon immer lag darin Potential für Reichtum und bessere Chancen für unsere Gesellschaft. Heute gilt jedoch immer mehr: entweder erkennen und nutzen wir diese Potentiale und machen wir sie zu unserem Standortvorteil – oder wir werden weltweit von anderen abgehängt.

Wie wir kulturelle Grenzen in uns selbst und um uns herum wahrnehmen, erkennen, überwinden und dann wertbringend nutzen können, dabei hilft Susan Kirch. Sie bietet ihre (inter-)kulturelle Expertise Einzelpersonen, aber auch Gruppen in Institutionen oder Unternehmen in Form von Vorträgen und Beratungen an. Mit ihrer Inspiration oder Begleitung wird jede Form der kulturellen Integration in Ihrem Unternehmen besser gelingen und so handfeste Wettbewerbsvorteile eröffnen.

Es lohnt sich, die Komfortzone öfter mal
mit der Komm-vor-Zone zu tauschen.

Vorhandene Potentiale einfach nutzen

Merkwürdigerweise glauben die weitaus meisten Menschen, dass sie deutlich mehr können könnten, als sie aktuell können müssen. Dabei ist bemerkenswert, dass sich ebenfalls die meisten Menschen in ihrem Leben immer mal wieder – und immer mehr auch dauerhaft – überfordert fühlen. Ein wachsender Teil der arbeitenden Bevölkerung hat das Gefühl, sich immer schneller verändern und anpassen zu müssen, weil um sie herum alles komplexer und komplizierter wird. Besonders bei Entscheidern erwartet das Umfeld, dass sie nicht nur reagieren sollen – und damit den Entwicklungen hinterherlaufen – sondern sie sollen innovativ an der Spitze sein und die Entwicklungen sogar noch vorantreiben.

Dabei merken die Menschen immer mehr, dass die Rezepte, die früher funktioniert haben, heute teilweise oder vollständig wirkungslos geworden sind.

Die Lösung für dieses Problem ist das bisher unbekannte und daher ungenutzte, in einem selbst verborgende und im Umfeld versteckte, Potential. Mit Hilfe von sehr einfachen Werkzeugen kann man diese Potentiale zugänglich und effektiv nutzbar machen. Dann wird sich auch die zunehmende Komplexität viel einfacher strukturieren und organisieren lassen.

So sind Sie nicht mehr Opfer der Umstände, sondern Herr(in) der Lage und verschaffen sich echte Wettbewerbsvorteile. Susan Kirch kann Ihnen dabei helfen. Als Beraterin akut, grundsätzlich, themenbezogen oder ganz persönlich, aber auch als inspirierende Rednerin zum Thema bei Ihren Veranstaltungen.

Neue Lösungen finden wir nur selten da, wo wir sie vermuten.

Vorträge

Niete oder Elite?
Charakter entscheidet!

Eine Niete sein will keiner – zu einer Elite gehören will irgendwie jeder. Manchmal liegt beides sehr nahe beieinander. Wohin die Waagschale sich bewegt, hängt dann nicht selten von der eigenen Perspektive und der inneren Einstellung ab. Susan Kirch bricht mit einigen überholten Klischees und zeigt Ihnen einen einfachen Weg zu mehr Effektivität im komplexen und veränderlichen Arbeitsalltag. Denn der Weg zum Erfolg beginnt im Kopf, bei den eigenen Denkgewohnheiten und dem eigenen inneren Leitfaden. Unsere Taten wiederum sind der Spiegel unserer inneren Welt.

Aktuelle Studien belegen, dass die Art und Weise des Vorgehens, sprich der „Charakter“ von Entscheidern eindeutig und überraschend erheblich die Geschäftsergebnisse beeinflusst. Doch, was ist ein „Charakter“ eigentlich und kann man ihn ändern? In diesem Vortrag werden Sie hinter die Kulissen mitgenommen und erleben, wie ein charakterstarker innerer Leitfaden aussehen kann und wie Sie sich einfache, aber effektive Charaktergewohnheiten aneignen können. Diese können Ihnen entscheidend dabei helfen, die gegenwärtige Umbruchszeit für eine erfolgreiche Zukunft zu nutzen.

Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und auf aktuellen Studien beruhend erfahren Sie, was das „Charakterpentagon“ ist und wie Sie damit sofort starten können. Angereichert mit vielen konkreten Beispielen erhalten Sie gehaltvolle Impulse für mehr Gewicht auf der Gewinnerseite.

Keine Angst vor Neuem –
Ihr Weg aus der Potentialfalle!

Bei fast allen von uns ist die Angst vor dem Unbekannten eine sehr alte Bekannte. Was dadurch flöten geht, ist sehr viel brach liegendes Potential.

Diese Potentiale verbergen sich zum allergrößten Teil in den Köpfen und Körpern der Mitarbeiter und warten darauf ans Licht geholt zu werden. Aber wie kommt man an sie heran? Der Umgang mit Potential und abstrakter gesprochen mit „Neuem“ ist in Unternehmen in vielerlei Hinsicht nicht nur eine Frage der internen Struktur, sondern vor allem eine Frage der Kultur. Und das auf der Ebene des Unternehmens als Ganzes und besonders auch auf der individuellen Ebene der einzelnen Mitarbeiter.

In diesem kurzweiligen, mit vielen konkreten Beispielen angereicherten Vortrag zeigt Susan Kirch die verschiedenen Ebenen für Potentiale auf. Sie gibt Einsicht in die Facetten und den Nutzen von Kultur in Unternehmen, und führt Sie auf einen ebenso einfachen, wie sofort umsetzbaren Weg zur besseren Nutzung des „Neuen“ in Unternehmen. Ohne Scheu vor Ungewissheit generieren Sie ganz gewiss Gewinn.

Beratung

Kompetenzgewinn
Kulturelle Offenheit als Wettbewerbsvorteil

Das „Intercultural Development Inventory“ (IDI) wird seit über 30 Jahren zur Verbesserung von interkultureller Sensibilität angewendet und u.a. von Microsoft, The Boeing Company, U.S. Airforce Academy genutzt. Interkulturelle Sensibilität ist dabei nicht nur im Umgang mit Menschen aus anderen Ländern wichtig. Immer dann, wenn ein Verhalten für uns ungewohnt ist oder wenn Menschen aus einem fremden Umfeld kommen, brauchen wir diese Kompetenz. Also eigentlich ständig und überall!

Mit Hilfe des IDI kann auch bei Ihnen eine veränderungskompetente Unternehmenskultur gelebte Realität im Umgang mit Kunden, Kollegen oder Vorgesetzten und damit zum Wettbewerbsvorteil werden! Susan Kirch ist zertifizierte Anwenderin des IDI Testverfahrens und bietet dieses umfassende Konzept für Einzelpersonen oder Gruppen an.

Analyse
Potentialfallen-Check

Sie haben das Gefühl, die Energiefresser, Effektivitätsbremsen und Endlosschleifen sind noch nicht alle beseitigt? Susan Kirch bietet bei komplexen Themen mit Hilfe eines einfachen Modells schnell und leicht nachvollziehbar mehr Durchblick und besseren Überblick. Auf diese Weise lassen sich bisher ungenutzte Lösungswege erschließen und ins Stocken geratene Prozesse unter Mitarbeitern oder Kollegen, sowie in Teams wieder in Gang setzen.

Die Methoden eignen sich auch zur Begleitung von Veränderungsprozessen, z.B. in der Unternehmenskultur. Ziel ist es, ihre bisher ungenutzten Potentiale ans Licht zu holen und ins Stocken geratene Prozesse wieder anzutreiben.

Workshop
Führung stärken mit Charakter

Studien belegen es eindrücklicher als je zuvor: die Art und Weise, wie Entscheider vorgehen und ob sie kongruent bestimmte Werte und Vorstellungen selbst vorleben, entscheidet höchst relevant über das Geschäftsergebnis. Historisch gesehen war es lange üblich, dass die Kultivierung eines bestimmten Charakters zur Ausbildung von Führungspersönlichkeiten selbstverständlich dazu gehörte. Gerade in der modernen, von Unsicherheit und ständiger Veränderung geprägten Arbeitswelt hat dieser inzwischen oft vernachlässigte Aspekt von Führung wieder an Beachtung gewonnen.

Susan Kirch vermittelt in einem eintägigen, praxis- und erfahrungsorientierten Workshop, wie genau eine förderliche innere Haltung erworben werden kann. Sie legt dabei ein Fundament von hilfreichen charakterlicher Gewohnheiten für eine stressfreiere, vorbildhafte und umfassende Art und Weise einer effektiven Führung und damit für einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Resonanzgespräche
Unter 4 Augen

Es geht um Sie – um Ihre Ideen/Themen/Herausforderungen. Susan Kirch berät und begleitet Sie bei aktuellen Entscheidungen oder speziell bei Themen der (Unternehmens-)Kultur oder der persönlichen Führungskompetenz im Rahmen eines fundierten Gesprächs im Sinne einer Facilitation.

Entscheidend bei dieser Form der Beratung ist eine umfassende Methodik in Kombination mit einer Beratungshaltung, in der nach den bereits vorhandenen, aber bisher noch verborgenen Lösungspotentialen geforscht wird. Mit anderen Worten: die Lösungen sind schon da, warten aber noch auf ihren Einsatz. Ziel ist es, Sie schneller, leichter und erfolgreicher bei stockenden Themen und Prozessen wieder voran zu bringen und dabei den Überblick auch in komplexen Themen zu behalten.

"Ich habe die Vorgehensweise von Frau Kirch als durchweg professionell und effizient kennen gelernt, werde sie gerne weiter empfehlen bzw. für passende Aufgabenbereiche und Projekte auch selbst wieder beauftragen."

− Dr. Matthias Döpfner, Vorstandsvorsitzender / Axel Springer AG

"Susan Kirch überzeugt mich als Moderatorin und Organisationsberaterin besonders mit ihrer Souveränität und Routine. Auch unter Druck weiß sie stets Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden."

− Bernhard Heider, Gründer und Geschäftsführer / Leadership Berlin e.V. Netzwerk für Verantwortung

"I’m happy to hear that Susan has found her way from behind the stages of this world onto the world of the stage. She is a great communicator - personally and culturally - and knows how to untangle those sometimes complex issues that can arise when you work with creative and diverse groups of people. Her thoughtful content and her stage presence are a real treat!"

− Ben Mandelson, Founding Director / WOMEX, The World Music Expo

"Mit ihrer tollen Ausstrahlung und ihrem sehr interessanten und lebendigen Vortragsstil hat Susan Kirch die Zuhörer in ihren Bann gezogen. Der „musikalische“ Vortrag war sehr gut ins Business übertragbar. Ich als Jurymitglied habe sie bei den Besten des Slams gesehen!"

− Frieder Gamm, Jurymitglied / Scherer Academy Speaker Slam, Waldorf Astoria Hotel New York 2015

"Susan war häufig unser Libero für die besonders komplexen und schwierigen Projekte. Ihre Verbindlichkeit und ihre vielseitigen Kompetenzen haben dabei immer wieder entscheidend weitergeholfen."

− Christoph Borkowsky Akbar, Gründer, Präsident / Piranha Arts AG

"We were continually impressed in Susan's ability to quickly synthesize and clearly explain complex theories and group reflections in English. We highly recommend Susan as an engaging and competent speaker in her field."

− Lynn Gans and Neil Shipley, Owners / Key Corporate Training, Stockholm, Sweden

"Die Arbeit von Susan Kirch habe ich als hoch kompetent, konstruktiv und kreativ erlebt. Sie hat einen entscheidenden Beitrag zu der komplexen, qualitativen Evaluation der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 geleistet."

− Prof. Dr. Dieter Haselbach, Direktor / Zentrum für Kulturforschung

"Es war ganz toll, erfrischend und lehrreich!“ „Bin überaus zufrieden – super Vorlesung!“ „Danke und bitte komm nochmal!“ „Danke für die persönlichen Geschichten und den spannenden theoretischen Input!“ „The material, activities and attitude have been perfect – thank you!"

− Teilnehmer eines Lehrgangs zum Thema „Attitude and Intercultural Competence“ / Donau Universität Krems

"Dank Susan Kirch konnten wir auch die unausgesprochenen Anforderungen des marokkanischen Königshauses zu der Zufriedenheit aller bestens erfüllen."

− Daniela Titze, Geschäftsführerin / intercult GmbH

"Besonders hervorzuheben sind Susan Kirch’s hohes Maß an Verantwortungs- und Kostenbewusstsein, ihre Zuverlässigkeit, ihr sicheres öffentliches Auftreten, sowie ihr eindrucksvolles Organisationstalent."

− Stephan Rombach, Vorstandsvorsitzender / Berlin Music Commission

"Hervorzuheben sind neben ihrem Einsatz, ihre Belastbarkeit und ihr Engagement. Auch in schwierigen Situationen war aufgrund ihrer umsichtigen und gewissenhaften Arbeitsweise jederzeit Verlass."

− Alexander Garbe, Geschäftsführer / stilwerk Center-Management GmbH

"Susan has written a delightful and impressive first work on the great revival of Klezmer music in America and Europe."

− Paul Magid / The Flying Karamazov Brothers

Vita

  • Magister Artium der Musikethnologie,
    Publizistik und Ethnologie

    Freie Universität Berlin (1999)
  • Master of Arts in „Intercultural Competences“
    Donau Universität Krems (2013)
  • Prozessorientierte 5 Elemente Beraterin
    Wu-De Akademie Berlin (2015)
  • IDI Intercultural Development Inventory
    qualified Administrator
    (2013)
  • Intercultural Trainings Design (2012)
  • Diversity Management (2012)
  • Constructivist Foundations of
    Intercultural Communication
    (2012)
  • Lee Strasberg Theatre and Film Institute New York
    Master Class (2015)
  • Master Class Training by Susan Batson,
    New York (2015)
  • Idiolektik (2012)
  • Klassischer Feng Shui Berater
    Feng Shui College Berlin (2011)
  • Train The Trainer (2008)
  • Projekt-Management (2008)
  • Marketing / Vertrieb (2008)
  • Finanzmanagement / Controlling (2008)

Interesse? Fragen? Buchen?

+49 177 629 85 69

+49 3327 547 12 92